Monatsarchive: Dezember 2007

iPhone oder doch Qbowl – Wer überzeugt im Handy-Direktvergleich?

Sowas gab es noch nie! Das iPhone mischte die Medienwelt auf wie kein anderes Mobiltelefon zuvor. Zurecht, fragen wir uns? Immerhin ist es das einzige und erste Handy von dem Computerhersteller Apple mit seiner fest eingeschworenen Fangemeinde. Da sollte man meinen das in dem von Samsung hergestellten Qbowl weitaus mehr Erfahrung eingeflossen ist, immerhin hat Samsung mehr als 50 verschiedene Handys bereits erfolgreich am Markt plaziert.

Schauen wir uns beide Modelle einmal genauer an. Gemeinsamkeiten sind einige festzustellen.

Mit einem Handyvertrag liegen beide bei einem Preis von knapp 400 Euro, sind in etwa gleich gross und wiegen das gleiche. Ein gut 3 Zoll grosses Touchscreen Display, einen Mp3-Player, Blutooth und Kamera haben auch beide Handys.

Und doch, die Unterschiede sind an gewissen Stellen erheblich! Wo das Qbowl eine fast vollwertige kleine Tastatur zum Ausfahren bietet, lässt sich bei dem iPhone ausschliesslich über sein Multitouch-Display tippen. Am iPhone wäre auch zu bemängeln das es neben seinem fest eingebauten Speicher keine Möglichkeit gibt die Datenkapazität z.B. durch MiniSD wie beim Qbowl zu erweitern. Das das Samsung Qbowl nur in drei, statt, wie beim iPhone in vier GSM Netzen zu benutzen ist, dürfte wohl die wenigsten stören, mehr jedoch das man im Gegensatz zum iPhone auf den Internetzugang durch ein lokales Drahtlosnetzwerk (Wi-Fi) verzichten muss.

Wenn man so ein Multimedia Handy besitzt will man natürlich auch die Möglichkeit haben es kostengünstig und ortsunabhängig voll nutzen zu können. Das klingt schon verlockend: Wo Sie auch sind, können Sie nicht nur SMS schreiben, sondern auch ihre Emails empfangen, im echten Internet surfen, Dateien verschicken oder einfach nur telefonieren. Da aber das Qbowl exklusiv bei Vodafone und das iPhone exklusiv bei T-Mobile zu erwerben ist, kommt es bei der Kaufentscheidung auch auf den damit verbundenen Handyvertrag an.

Bei Vodafone liegt die monatliche Grundgebühr des günstigesten Vertrages mit einem Samsung Qbowl bei 14,95€, und man hat mit sechs verschiedenen Verträgen eine weit aus höhere Auswahl als bei T-Mobile mit einem Apple iPhone wo nur drei Handyverträge zur Auswahl stehen, bei denen der günstigste Tarif bei einer monatlichen Grundgebühr von 39,95€ angesetzt ist.

Das iPhone hat technisch einiges mehr zu bieten als das Qbowl Handy, und überzeugt auch mit seinem Design und Gesamtkonzept. Wer also bei Vodafone einen Handyvertrag zu ähnlichen Konditionen wie bei T-Mobile abschliessen würde, dem wäre zu empfehlen sich das iPhone anzuschaffen. Wer allerdings keine hohen Handyrechnungen gewohnt ist und nur Lust auf eine neue Generation von Mobiltelefon hat ist mit dem Samsung Qbowl sehr gut bedient.




Apple iPhone – Pro & Contra


 

Das iPhone ist schon vor seinem Markteintritt ein Kulthandy gewesen, doch ist es tatsächlich das Beste, was es zur Zeit auf dem Markt gibt? Im Folgenden werden die Vor- und Nachteile des iPhones diskutiert.

Ein großes Plus für das iPhone ist sein sehr gutes, großes und helles Display. Das Display ist zudem auch noch sehr kratzfest, wie es Tests zeigen. Das Display ist ein Multi-Touch-Display und es hat die Funktion, dass man Bilder mit zwei Fingern zoomen kann. Das iPhone erkennt, in welcher Position es gerade ist und dreht dementsprechend das Bild.

Die Bedienung des iPhones ergibt sich relativ einfach in der Praxis ist selbsterklärend. Fotos und Musik sind einfach zu verwalten und der installierte Internetbrowser gilt als der beste Handyinternetbrowser. Zudem gibt es eine integrierte Funktion der Google Maps Software, die mit einer Telefonfunktion verbunden ist und bei der man gefundene Ziele auf der Karte direkt anrufen kann. Die Visual Voicemail Funktion vereinfacht das Abhören von Mailboxnachrichten, denn diese können durch die Funktion wie eine SMS gelesen werden. Das iPhone verfügt außerdem über einen integrierten iPod. Das iPhone bringt außerdem sehr viel kostenlose Software mit.

Weiterhin hat das iPhone einen EDGE-Internetzugang, der in Gebäuden besser funktioniert als die UMTS-Technologie und trotzdem die gleichen Geschwindigkeiten erreicht. Im Tarif von T-Mobile ist außerdem eine Datenflatrate enthalten. Das Betriebssystem des iPhones ist relativ sicher.

Der wohl größte Nachteil des iPhones ist wahrscheinlich der T-Mobile Handyvertrag als Zwang mit den teuren Tarifen. Außerdem können mit dem iPhone keine MMS versandt oder empfangen werden. Das iPhone unterstützt die UMTS-Technologie nicht und es hat kein GPS. Die Kamera des iPhone ist mit nur 2 Megapixeln eher schlecht und hat keine Videofunktion, so dass auch keine Videotelefonie möglich ist. Ein anderer Nachteil des iPhones ist, dass man den Speicher nicht erweitern kann. Der Speicher des iPhones ist 8GB groß, aber bei viel Musik kann selbst das knapp werden.

Beim iPhone werden keine eigenen Songs als Klingeltöne unterstützt, denn diese müssen über iTunes gekauft werden. VoIP-Telefonate werden ebenso nicht unterstützt. Das iPhone unterstützt keine Flash-Anwendung, keine Realplayer- Dateien und keine Windows-Media-Dateien (Online-Streams und Filme). Zudem ist die Tastatur für etwas dickere Finger eher nicht geeignet.




Handy ohne Grundgebühr/ Kostenlose Handys? Was ist das?

Kostenlose Handys/ Handy ohne Grundgebühr? was ist das?

Kostenlose Handys oder Handy ohne Grundgebühr heisst nichts anderes als Handytarif ohne Grundgebühr oder ohne Mindestumsatz.Bei manchen anbietern erhalten Sie zusätzlich zu den jeweiligen Handys ohne Grungebühr eine Gutschrift direkt auf Ihr Konto!

Surftipps:

Versicherungsgleich




Handy- / Handyvertrag mit Bundle/ Bundles ? Was ist das?

Handy- / Handyvertrag mit Bundle/ Bundles ? Was ist das?

Was ein Handyvertrag ist sollte heutzutage jeder wissen nur mit dem Wort „Bundle“ oder „Handy Bundles“ können einige Menschen nicht viel anfangen. Bundle ist ein Begriff aus dem Englischen und steht für „Bündel“ oder „bündeln“. Handy Bundle sind Zugabeartikel, welche von den Handyshop Betreibern mit zu einem oder teilweise zwei (DUO Verträge) neu abgeschlossenen Handyverträgen dazu gegeben werden. Heute finden Sie eine Menge Handyshops, welche es sich zur Aufgabe gemacht die besten Handy Bundles, aus dem Internet zusammen gefasst darzustellen. Sie finden dabei Handy Bundles aus den bekanntesten Handyshops mit werfolen Bundles wie Computer, Notebook, Xbox, Playstation 3 oder viele andere Produkte. Sie sehen ein Handyvertrag ist heute schon viel mehr wert als nur ein Handy. Teilweise sind die Handy Bundles sehr wertvoll und für Kunden die nicht viel Geld haben von Vorteil da LCD Fernseher oder Notebooks ab 0€ zu bekommen sind die normalerweise über hunderte von Euros kosten. Wir haben Ihnen mal die besten Bundles herausgesucht.

sony ericsson handy 




Handy ohne Schufa – Handyvertrag trotz negativer Schufa – Handy ohne Bonität? Wie geht das?

Handy ohne Schufa – Handyvertrag trotz negativer Schufa – Handy ohne Bonität? Wie geht das?

Die Gründe für eine negative Schufa / Schufaauskunft sind sehr unterschiedlich, daher haben sich die Netzbetreiber einiges einfallen lassen, denn ohne Handy kommt heutzutage kaum noch ein Mensch aus.
Immer mehr Kunden fragen auch direkt nach Verträgen ohne Schufaauskunft nach, das geht allerdings nur in bestimmten T-Mobile D1 Tarifen Relax sowie ECO möglich, da hier die Auftragsprüfung nicht so hart ist wie bei anderen Tarifen oder Anbietern.
Bei einigen Handyshops oder Handy Anbietern wird teilweise auch eine Kaution von Ihnen verlangt um einen Handyvertrag zu erhalten. Diese Kaution wird meistens nach 12 Monaten, wenn alles ordnungsgemäß bezahlt wurde wieder erstattet oder bei Rechnungen verrechnet.
Eine weitere Variante bei negativer Schufaauskunft/ Handy ohne SchufaHandy ohne Bonität sind die so genannten Prepaid-Handys.
Hier kaufen Sie für einen meist geringen Preis ein Starterpaket, welches Telefon und Sim Karte enthält. Die Sim Karte lädt man entweder per Überweisung oder mit Zahlung der Kreditkarte auf. Die Absolute Kostenkontrolle ist bei einem Prepaid Handy natürlich der größte Vorteil, da man ja genau weiß wieviel Geld man aufgeladen hat und wieviel man schon verbraucht hat. Des Weiteren sind Sie bei diesen Angeboten auch nicht an einen Mobilfunkanbieter gebunden und können somit jederzeit den Anbieter wechseln. Auf der Hauptseite von uns finden Sie direkt Shopanbieter wo Sie die Prepaid Karten ordern können. Wir stellen Ihnen nun hier einige der Beststeller mit Tarifen zusammen die ohne Schufa möglich sind.

( Keine Garantie der Vertragzusage bei negativer Schufa)



vodafone.de